Wie wir Produkte und Marken bewerten

Wie wir Produkte und Marken bewerten

Wir haben zwei Rangsysteme, wir bewerten das eigentliche CBD Produkt und wir bewerten die Firma “Marke”. Jedes dieser beiden Rankingsysteme hat eine Reihe von Kriterien, bei denen wir Punkte vergeben, je nachdem, wie gut jedes Unternehmen innerhalb dieser Kriterien abschneidet. Auf diese Weise könnt ihr als Verbraucher Produkte anhand dieses standardisierten Rankingsystems und der Gesamtzahl der vergebenen Punkte vergleichen.

Inhaltsverzeichnis

Markenbewertungs-System

Produktvielfalt (18 Punkte): CBD Firmen können eine große Auswahl an Produkten haben, einschließlich CBD Öle oder Tinkturen; Edibles, einschließlich Gummibärchen; Vapes und E-Liquids, Kapseln; Cremes oder andere topische Produkte; reines CBD (Isolate); und Produkte für Haustiere wie Tinkturen, Öle oder Edibles. Wir glauben als allgemeine Faustregel, dass eine größere Produktvielfalt besser für den Verbraucher ist, weil mehr Auswahl es dem Verbraucher ermöglicht, das zu kaufen, was für ihn am besten funktioniert.

Transparenz, Genauigkeit und Reputation (30 Punkte): In dieser Kategorie geht es um die Art und Weise, wie ein Unternehmen Business betreibt.

Transparenz gibt dem Verbraucher eine Vorstellung davon, wie offen das Unternehmen in seiner Arbeitsweise ist (6 Punkte):

  • Gibt es eine physische Adresse oder nur eine Online-Präsenz?
  • Hat die Marke einen Vorstand und wissen wir, wer das ist?
  • Gibt es detaillierte Informationen über die Firma, ihre Führung und ihre Mitarbeiter?
  • Ist das Unternehmen leicht zu kontaktieren – und wie schnell reagieren sie auf Anfragen von Kunden?
  • Die Genauigkeit bezieht sich in erster Linie auf die Genauigkeit des Etiketts und ob das Unternehmen einfachen Zugang zu Labortests durch Dritte bietet:
    • Sind sie pestizid-, mikroben- und schwermetallfrei und geben sie diese Informationen an(max. 20 Punkte)?
  • Die Reputation bezieht sich darauf, wie gut das Unternehmen in der Branche wahrgenommen wird.
    • Gibt es eine Geld-zurück-Garantie? (2 Punkte)
    • Haben sie ein Qualitätssicherungsprogramm eingeführt?
    • Wie lange ist das Unternehmen schon im Business?
    • Schließlich versuchen wir, den Ruf zu bewerten, den sie in der CBD-Branche genießen (2 Punkte).

Hanf-Qualität (25 Punkte): Die Qualität des CBD-Produkts geht zurück auf die Qualität der Pflanze, wie sie angebaut und geerntet wird, so wie oben beschrieben.

Preis und Rabatt (12 Punkte): Grundlage hierfür ist der Preis pro mg CBD für die Marke sowie alle gewährten Rabatte.

  • Wir benutzen ein 3-stufiges Rangsystem für den Preis pro mg CBD:
    • A – “Schnäppchen”- Preise in dieser Kategorie reichen von $0.01-$0.079/mg CBD
    • B – “Marktüblich” – die Preise in dieser Kategorie liegen zwischen $0.08-$0.149/mg CBD
    • C- “Teuer” – die Preise liegen über $0.15/mg CBD
  • Die Preise in der CBD Industrie können eine große Bandbreite haben, was einen Vergleich schwierig macht. Es ist nicht unbedingt wahr, dass die “teurere Klasse” auch die beste ist. Es ist auch nicht immer wahr, dass eine “Schnäppchen-Klasse” eine geringere Qualität hat. Einige Preisunterschiede sind auf unterschiedliche Kosten bei der Extraktion zurückzuführen – die Ethanol-Extraktion ist billiger als die CO2-Extraktion und nicht jeder ist sich einig, dass die eine besser als die andere ist. Andere Gründe für Preisunterschiede können die Potenz, die Liefermethode (z.B. Öl, Kapseln, Gummibärchen, Topika) und ob es sich um einen Voll- oder Breitbandextrakt handelt, sein. Ein weiterer Kostenfaktor ist die Art und Weise, wie das Produkt verpackt ist – zumindest theoretisch kann auch ein minderwertiges Produkt in glitzernder Verpackung angeboten werden, sodass der Preis zwar ein wichtiger Faktor bleibt, aber nicht der einzige Aspekt sein sollte.

Kundenerfahrung (15 Punkte): Das Kauferlebnis bei CBD kann von Firma zu Firma unterschiedlich sein.

  • Wir bewerten die folgenden Teile der Erfahrung eines durchschnittlichen Kunden:
    • Wie einfach ist die Website zu navigieren?
    • Beantwortet das Unternehmen Fragen schnell und zuverlässig?
    • Sind die Kundendienstmitarbeiter:
      • Höflich?
      • Hilfsbereit?
      • Sachkundig?
      • Wie hilfreich ist die Firma, wenn Probleme auftreten?
      • Wie wird das Produkt verschickt?

Wir haben nicht die Möglichkeit, die Produkte von jeder Firma persönlich zu testen – aber wir versuchen trotzdem, sie objektiv zu bewerten!

  • Für diese Firmen bewerten wir nach Kriterien für den Versand wie zum Beispiel:
    • Wie lange dauert eine Lieferung?
    • Wie hoch sind die Versandkosten?

    Kriterien für den Kundenservice wie zum Beispiel:

    • Wie kommuniziert das Unternehmen mit dem Verbraucher – nutzen sie einen Live-Chat, E-Mail, Telefon oder eine Auswahl von einigen Kommunikationsmethoden?
    • Wie genau und sachkundig sind die Kundendienstmitarbeiter?
    • Wie schnell reagiert der Kundenservice?

    Produktbewertungs-System

    Extrakt-Art (20 Punkte): Hanf enthält über hundert verschiedene Cannabinoide. Firmen, die CBD verkaufen, haben drei Haupttypen von Extrakten. Diese unterscheiden sich je nach dem Vorhandensein anderer Cannabinoide, einschließlich THC.

    • Vollspektrum-CBD kann bis zu 0,3% THC enthalten (20 Punkte)
      • Vollspektrum-Produkte enthalten die gesamte Palette pflanzlicher Substanzen, einschließlich Terpene, Flavonoide, Fettsäuren und eine breite Palette anderer Cannabinoide wie CBG, CBN und andere, aber weniger als 0,3% THC.
    • Breitband-CBD sollte wenig oder gar kein nachweisbares THC enthalten (16 Punkte)
      • Breitspektrum-Produkte enthalten viel weniger als 0,3% THC und können auch geringere Mengen anderer Cannabinoide enthalten – dies liegt an dem Prozess, der das THC bis zu einer nicht feststellbaren Menge entfernt.
    • CBD-Isolat enthält nur ein Cannabinoid – CBD (12 Punkte)

    Für viele allgemeine Zwecke wird Voll- und Breitspektrum CBD als nützlicher angesehen, weil es auch die Palette der Pflanzenbestandteile wie andere Cannabinoide, Flavonoide, Aminosäuren, Terpene und andere enthält. Es wird angenommen, dass diese verschiedenen Inhaltsstoffe die Wirkung von CBD durch den sogenannten Entourage-Effekt unterstützen, verstärken und mildern.

    Zusätzliche Inhaltsstoffe (10 Punkte):

    Die Cannabispflanze enthält über 100 verschiedene Cannabinoide. Obwohl sich die Forschung noch in einem sehr frühen Stadium befindet, mehren sich die Hinweise, dass diese Cannabinoide auch erhebliche gesundheitliche Vorteile haben können. Die Terpene, die im Cannabis gefunden werden, verleihen ihm sein unverwechselbares Aroma – und haben von sich aus gesundheitliche Vorteile! Vollspektrum-Produkte sind näher an der ursprünglichen Pflanze und können zusätzliche gesundheitliche Vorteile bieten.

    CBD kann mit einer Vielzahl von Ergänzungsmitteln kombiniert werden, um verschiedene Gesundheitsziele zu unterstützen. CBD kann zum Beispiel mit Melatonin, dem Schlafhormon, kombiniert werden, um den Schlaf zu unterstützen. Einige Firmen fügen andere Kräuter oder andere natürliche Produkte hinzu, um die entzündungshemmenden Eigenschaften von CBD zu unterstützen, während andere vielleicht Nährstoffe hinzufügen, um Ruhe, Energie oder die Genesung nach dem Sport zu unterstützen.

    Qualitätssicherung (40 Punkte): Um sicherzustellen, dass ihr ein Qualitätsprodukt kauft, sollte jede Charge CBD getestet werden:

    CBD Level (19 Punkte): Es ist wichtig, dass der Verbraucher weiß, dass die Menge an CBD, die auf dem Etikett aufgedruckt ist, auch wirklich in dem Produkt enthalten ist. Die akzeptable Abweichung beträgt bis zu ±10% des auf dem Etikett angegebenen CBD und wird durch einen unabhängigen Labortest ermittelt. Wenn also auf dem Etikett steht, dass ein Tropfen CBD Öl 10mg enthält, akzeptieren wir dieses Etikett als genau, wenn der Labortest zwischen 9-11mg CBD findet (10% von 10mg ist 1 mg).

    Pestizide (7 Punkte): Alle konsumierten Produkte sollten frei von Pestiziden sein. Pestizide sind Chemikalien, die verwendet werden, um Schädlinge abzutöten, die natürlich wachsende Pflanzen befallen können. Diese Pestizide können bekannte – und unbekannte – schädliche Auswirkungen haben, wenn sie eingenommen werden.

    Schwermetalle (7 Punkte): Schwermetalle wie Quecksilber (Hg), Kadmium (Cd), Arsen (As), Chrom (Cr), Thallium (Tl) und Blei (Pb) können in Hanfpflanzen enthalten sein. Alle CBD Produkte sollten auf diese potenziell gefährlichen Metalle getestet werden.

    Mikroben (7 Punkte): Dies ist ein allgemeiner Begriff und kann Bakterien, Schimmel, Pilze und andere Organismen umfassen. Es ist wichtig zu wissen, dass die CBD frei von diesen Schadstoffen ist.

    Hanf-Qualität (20 Punkte): Hier bei LeafReport glauben wir, dass ihr wissen solltet, ob euer CBD-Produkt:

    • Nachhaltig angebaut wurde (3 Punkte):
      • Nachhaltig angebauter Hanf bedeutet, dass der Erzeuger den Boden pflegt, Fruchtwechsel vornimmt und die Umwelt verantwortungsvoll unterstützt.
    • Biologisch angebaut wurde (5 Punkte):
      • Dies ist ein Weg, um zu wissen, dass das Produkt ausschließlich aus der Pflanze gewonnen wird, ohne zusätzlichen Dünger auf chemischer Basis. Es bedeutet auch, dass der Erzeuger natürliche Methoden anwendet (im Gegensatz zu Pestiziden), um den Hanf frei von Schädlingen zu halten.
    • Bio-zertifiziert ist (2 Punkte):
      • Die Bio-Zertifizierung ist ein langer und komplizierter Prozess, aber mit der Zertifizierung kommt das Wissen, dass das Produkt rein ist. Manche Erzeuger mögen zwar biologische Methoden anwenden, streben aber wegen des Zeit- und Geldaufwands keine Zertifizierung an.
    • Frei von Pestiziden ist (5 Punkte):
      • Wie oben beschrieben, haben Pestizide einige bekannte und viele potenziell unbekannte negative Auswirkungen auf die Gesundheit. Wir wollen sicherstellen, dass alle CBD Produkte pestizidfrei und frei von Gentechnik sind.
    • Nicht gentechnisch modifiziert ist (5 Punkte):
      • Das bedeutet, dass es keine genetischen Veränderungen an der Hanfpflanze gibt – sie wurde traditionell gezüchtet, um höhere Level von CBD zu produzieren, aber es gab keine künstlich herbeigeführte genetische Veränderung.

    Preis (10 Punkte): Der Preis ist natürlich ein wichtiges Kriterium für euch, also lassen wir euch wissen, wie viel das CBD pro mg kostet und ob die Firma irgendwelche Rabatte anbietet – und wofür diese Rabatte gedacht sind. Einige Firmen bieten Rabatte für Veteranen, für diejenigen mit einem niedrigeren Einkommen oder einer Behinderung an, aber nicht alle tun das.

FOLGE UNS
Wichtiger Disclaimer
Alle Inhalte der Seite LeafReport, wie Texte, Grafiken, Bilder und anderes, zur Schau gestelltes Material auf der Website dient lediglich informativen Zwecken. Der Inhalt ist nicht als Ersatz für professionelle, medizinische Beratung, Diagnose oder Behandlung gedacht. Sucht immer den Rat eures Arztes oder Gesundheitsexperten bei Fragen zu medizinischen Zuständen. Schlagt niemals professionellen medizinischen Rat in den Wind, wegen irgendetwas, das ihr auf der LeafReport Website gelesen habt.